Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/38/d89525920/htdocs/clickandbuilds/versandapotheke/wp-content/themes/rttheme17/content_generator.php on line 116
  • Arthrose – Ursachen, Symptome, Behandlung

    Arthrose – Ursachen, Symptome, Behandlung

Arthrose gilt allgemein als ein überdurchschnittlicher Verschleiß von Gelenken. Häufig an Arthrose leidende Gelenke sind Knie-, Schulter- und Ellenbogengelenk. Grundsätzlich besteht ein Unterschied zwischen Typen der Erkrankung. Zum einen handelt es sich dabei um die primäre und sekundäre Arthrose. Die primäre Arthrose entsteht durch biologische Ursachen, wie schlecht ausgeprägte Gelenke. Weiter verbreitet ist die sekundäre Art der Arthrose.

Ursachen für Arthrose

Als Ursache für Arthrose gibt es unterschiedliche Auslöser. Grundsätzlich führt Übergewicht zu einer Überbeanspruchung der Gelenke. Das hat oft ein Ausbrechen von Arthrose im Gelenk zur Folge. Ein weiterer Auslöser ist eine Weiterentwicklung von Erkrankungen, beispielsweise Arthritis. Viele alte Menschen leiden an Krankheiten der Gelenke. So sind ca. 50% der über 65-Jährigen von Arthrose betroffen.

Symptome der Arthrose

Die Symptome dieser Erkrankung sind zahlreich. Die meisten Patienten leiden unter den durch die Belastung des Gelenks entstehenden Schmerzen. In manchen Fällen entstehen Ergüsse am Gelenks, die im Extremfall zu einer Verformung des Gelenks führen. Ein weiterer Indiz für die Erkrankung an Arthrose sind „knirschende“ Gelenkgeräusche durch die entstehende Reibung im Gelenk.

Um detaillierte Informationen zu Erkrankten Gelenken zu erhalten, betrachtet Ihr behandelnder Arzt die entsprechenden Areale. Modernste technische Geräte, wie Computer-Tomographien, liefern hier einen genauen Einblick.

Arthrose Behandlung

Bei der Arthrose-Therapie konzentrieren sich die Maßnahmen weitgehend auf zwei Aspekte. Grundlegend gilt es Ihre Schmerzen zu lindern und das Gelenk wieder belastbar zu machen. Der zweite Aspekt beschäftigt sich damit, den Fortschritt der Krankheit einzudämmen und das Gelenk zu unterstützen.

Eine bestimmte Ernährung bzw. die Einnahme von Nahrungsergänzenden Produkten eignet sich meist gut. Präparate wie, Glucosamin, Chondroitin und Kollagen unterdrücken den Verschleiß und unterstützen die Regeneration des Knorpels. Doch bei manchen Patienten schlägt diese Maßnahme bereits nicht mehr an. Daher gibt es zahlreiche Präparte, die erkrankte Gelenke unterstützen. Beispielsweise Hyaluronsäure, die einen Ersatz für die schützende Flüssigkeit im Gelenk darstellt.

Arthrose Vorbeugung

Beugen Sie der Arthrose mit simplen Verhaltensrichtlinien vor. Es empfiehlt sich besonders regelmäßige Bewegung. Hier gilt zu beachten, dass überlastende Bewegungen einen gegenteiligen Effekt erzielen. Ein natürliches Gewicht des Körpers trägt ebenfalls zur Schonung von Gelenken bei. Des Weiteren gilt es Gelenkverletzungen fachmännisch zu pflegen, um die physische Beschädigung des Gelenks zu verhindern.