Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/38/d89525920/htdocs/clickandbuilds/versandapotheke/wp-content/themes/rttheme17/content_generator.php on line 116
  • dona® Nahrungsergänzung bei Kniegelenksarthrose

    dona® Nahrungsergänzung bei Kniegelenksarthrose

Sie sind ein Mensch der sich gerne bewegt, doch Schmerzen in Ihren Knien oder anderen Gelenken, schränken Sie ein? Die Lösung für derartige Probleme ist dona®. Es handelt sich dabei um ein Arzneimittel, dass in Apotheken verkauft wird. Die Besonderheit von dona® ist das patentierte Verfahren zur Herstellung von kristallinem Glucosaminhemisulfat. Dies dient dazu Ihren betroffenen Gelenken die nötigen Wirkstoffe zur Heilung direkt zukommen zu lassen. So verhindern Sie ein Fortschreiten der Arthrose.

dona® eine unterstützende Therapie

Als Grundlage für eine Erfolgreiche Therapie zur Arthrose dienen oft Diäten. Nutzen Sie daher die neusten Erkenntnisse auf diesem Gebiet, um eine effektivere Quote Ihrer Leidenslinderung zu erhalten.
Mit der richtigen Nahrungsergänzung von dona® erhält Ihr Körper wichtige Wirkstoffe zur Verbesserung der Symptome. Dadurch steigt Ihre Lebensqualität deutlich.

Produktreihe dona® Nahrungsergänzung

dona 750mg Filmtabletten
dona 750mg Filmtabletten

Mit der dona-Aktiv-Kur können Sie langfristig etwas gegen Kniegelenk-Verschleiß tun.

PZN: 04629769
Inhalt: 84 Stück

Dona 1500mg Beutel
Dona 1500mg Beutel

Zur Funktionsverbesserung und Schmerzlinderung bei leichten bis mittelschweren Abnutzungserkrankungen des Kniegelenks (Gonarthrosen).

PZN: 02334366
Inhalt: 90 Stück

Nutzen Sie ein effektive Arthrose-Therapie

Arthrose im Gelenk des Knies ist bis heute eine nicht Heilbare Erkrankung. Doch mit entsprechenden Präparaten, wie dona® verlangsamt sich der Verlauf Ihrer Erkrankung erheblich. Darüber hinaus beugt das Präparat anderen Verschlechterungen vor und lindert spürbar Ihre Schmerzen.

Die Effekte treten durch den Wirkstoff Glucosamin auf, der in dona® Produkten enthalten ist. Auch andere Produkte aus der Nahrungsergänzung werben mit dem Inhalt dieses Wirkstoffs. Doch ausschließlich in dona® ist die effektive Verbesserung der Symptome medizinisch nachgewiesen.

Eine regelmäßige Anwendung von dona® kann Ihre Beschwerden bei leichter bis mittelschwerer Arthrose des Kniegelenks in entscheidenden Punkten verbessern:

  • Knorpelverschleiß verlangsamen
  • Beweglichkeit verbessern
  • Schmerzen lindern
  • Langzeitfolgen vorbeugen

Weitere Informationen zu den dona® Produkten

  1. dona® 750 mg

    Die Fertigspritzen glätten feine Fältchen, z. B. im Bereich von Lippen und Nase. Es eignet sich außerdem zur Definition der Lippenkontur.

    • Leiden Sie an einer beschränkten Toleranz für Glucose, dann sind?häufigere Auswertungen Ihres Blutzuckerspiegels erforderlich.
    • Ist Ihre Funktion der Nieren oder Leber eingeschränkt, gibt es keine Empfehlung zur Dosierung. Da bisher keine Studien zu dieser Gruppe der Patienten vorliegen.
    • Haben Sie ein gesteigertes Risiko für Herz- oder Kreislauf-Erkrankungen, besprechen Sie sich mit Ihrem Arzt. Da es zu einer Erhöhung von Blutfettwerten bei der Therapie mit Glucosamin kommen kann.
    • Bei Asthmatikern verstärken sich unter Umständen die Symptome der Asthma-Erkrankung.

     

  2. dona® 1500 mg

    Es gelten die gleichen Bestimmungen, wie bei dona® 750 mg.

    • für alle, die eine flüssige Einnahme einer Tablette vorziehen
    • jene, für die eine tägliche Einmalgabe praktischer ist.

Wichtiger Hinweis:

Wirkstoff: Glucosaminhemisulfat. Anwendungsgebiete: Zur Linderung von Symptomen leichter bis mittelschwerer Arthrose des Kniegelenks. Rottapharm I Madaus GmbH, 51067 Köln Stand der Informationen: Januar 2013. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.